Yucatan

Santa Rosa Xtampak

File 299Xtampak befindet sich bei Santa Rosa im Bundesstaat Campeche im Gebiet Hopelchén und liegt etwa 140 km von der Stadt Campeche entfernt. Bei km 79 an der Carretera Federal 261 findet man einen kleinen Weg, der direkt zu der alten Maya-Stadt führt.
Xtampak bedeutet soviel wie alte Mauern. Sie war für das Maya-Gebiet der Chenes die größte prä-hispanische Hauptstadt, die zwischen 300 v. Chr und etwa 1.000 n.Chr. ihren Höhepunkt hatte.
Die ersten Spuren der Maya in Xtampak zeugen von der präklassischen Zeit, um 300-250 v. Chr. Zwischen 600 und 800 n. Chr. hatte Xtampak wahrscheinlich den größten politischen Einfluss in dieser Region, was durch die Gebäude und die Monumente belegt wird. Die Öffnungszeiten sind Mo-So. von 8-17 Uhr.


Der Palast
Der Palast besteht aus drei Ebenen und insgesamt 44 Räumen. Davon birgt die erste Ebene 27 Räume, die zweite Ebene 12 Räume und die dritte Ebene schließlich 5 Räume. Das Gebäude hat sechs Treppen, von denen sich zwei an der Westseite befinden und bis zur zweiten Ebene führen. Die anderen zwei sind nicht mehr nutzbar und führen von der zweiten auf die dritte Ebene. Zwei weitere Treppen befinden sich im Inneren des Palastes und verbinden alle drei Ebenen, was für dieses Gebiet einzigatig ist.


Edificio con Boca de Serpiente
Dieses Gebäude - es wird übersetzt mit Schlangenmund - ist ein typisches Beispiel für den Chenes-Stil, obwohl sich auch einige Spuren des Puuc-Stils erkennen lassen (z.B. die Spiele der drei Trömmelchen). Seine Hauptfassade besteht aus einem integriertem Portal, das ein sich versteckendes Weltenmonster repräsentiert. Der offene Mund dient als Eingang zum Gebäude.


El Cuartel
Das Cuartel ist eine Plattform in der Größe von etwa 2.300m², das durch Gebäude an seinen vier Seiten beschränkt wird. Dabei handelt es sich um die Estructure del Oriente (Ostgebäude), die Estructura del Norte (Nordgebäude) und die Estructura del Sur (Südgebäude).