Yucatan

Isla Contoy

File 221Isla Contoy ist eine kleine, ruhige und wunderschöne karibische Insel, die knapp 30 km nördlich von Isla Mujeres liegt. Sie wurde bereits im Jahr 1961 zum Naturschutzgebiet erklärt und im Jahr 1998 schließlich zum Nationalpark, der von der Isla Mujeres aus geleitet wird. Die Insel ist etwa 8.5 km lang und hat eine Größe von fast 320 Hektar. Die breiteste Stelle misst etwa 220 Meter.
Isla Contoy wird auch als die Insel mit dem größten Vorkommen an Seevögeln für die mexikanischen Karibik betitelt und dieser Umstand macht sie besonders interessant für Vogelbeobachtungen.
Unter den gut 150 verschiedenen heimischen Vogelarten sieht man auch viele Zugvögel. Besonders gut zu beobachten sind Pelikane, Kormorane und Fregattvögel. Mehr als 10.000 Vögel sollen hier in der tropischer Vegetation nesten.
Jedoch hat Isla Contoy weit mehr als nur Vögel zu bieten. Die schönsten Korallensandstrände mit kristallklarem Wasser und Palmenwäldern machen diese Insel zu einem wahrem Traumerlebnis. Während ihre Ostküste in Richtung offenes Meer felsig und steinig ist, erscheint die geschützte Westseite fast ausschließlich im strahlendweißen Sandstrand, untersetzt mit kleinen glasklaren Lagunen. In Imaxpoit Bay können Besucher sogar zwischen Mantarochen und Schildkrötenarten schwimmen. Vier Schildkrötenarten sind hier zu sehen, die vom Aussterben bedroht sind: die Caretta Caretta, die grüne Chelonia Mydas, die Eretmochelys Imbricata and Dermochelys. Sogar Hummer (Spiny lobster) kann man hier hautnah erleben. Das flache Reef eignet sich ebenfalls hervorragend Schnorcheln.
Von Cancún oder von der Isla Mujeres aus kann man entsprechende Tagestouren buchen. Derzeit existiert jedoch eine Besucherbeschränkung, so dass täglich nicht mehr als 200 Menschen auf die Insel gelassen werden. Aufgabe ist es, den Park in seiner ursprünglichen Form zu erhalten und dafür zu sorgen, dass weder Touristen noch Mexikaner das ökologische Gleichgewicht stören.
Eine Anmeldung ist erforderlich und wer auf eigene Faust die Insel ansteuert, der benötigt eine spezielle Erlaubnis. Diese kann in den National Park Offices in Cancún oder Isla Mujeres eingeholt werden. Die Büros sind zumeist an den Häfen zu finden (z.B. von und nach Isla Mujeres) oder aber man erfragt den direkten Kontakt im Hotel.
Wir empfehlen, sich auf die Tagestour gut vorzubereiten. Nehmen Sie Badezeug, möglichst bio-verträgliche Sonnencreme, die Fotoausrüstung, ein Fernglas zur Vogelbeobachtung und ein Mittel gegen Mücken mit.